06.11.2017Am 28.10.17 ist mein letzter Labradorwurf, der R- Wurf vom Hühnerbusch, 1 Jahr alt geworden. Zu diesem besonderen Tag haben wir einen Wesenstest veranstaltet, bis auf einen Junghund sind alle Welpe zu dieser Veranstaltung erschienen. Sie habe sich zu prächtigen Junghunden mit einem supertollen Wesen entwickelt. Ich bin sehr stolz auf diesen tollen Wurf! Ganz lieben Dank an meine Welpenleute das ihr extra angereist seit, zum Teil sogar ganz weit aus Bayern und sogar den Urlaub unterbrochen habt, um am Wesenstest teilzunehmen!!! Es war ein schöner Tag mit einer super Stimmung mit euch allen und so schön fast den ganzen Wurf zu sehen...ganz besonders gefreut habe ich mich, dass sogar Cloes Frauchen angereist ist, um den Wurf zu sehen! Ich wünsche euch allen weiterhin ganz viel Freude mit den Hunden und hoffe, dass der gute Kontakt weiterhin bestehen bleibt! Danke auch an den Richter Mario Nauke für das Richten unserer Hunde an diesem Tag!
10.09.2017SRA Bordesholm, Richterin Kimberlee Silver(USA)
Wir verbrachten ein schönes Wochenende in Bordesholm, direkt am Bordesholmer See.
Unsere Wiete wurde von Christin Wosar wunderbar im Ring vorgestellt und konnte den 1. Platz für sich in der Veteranenklasse gewinnen, sie wurde zusätzlich Bester Veteran. Somit ist unsere Bradston's X Quisite Confession LCD und auch VDH Veteranen Champion.:-)
Ein schöner Abschluss für Wiete! Danke nochmals an Tini, ihr wart ein so tolles Team!!!
Unsere junge Hündin Reeva v. Hühnerbusch bekam in einer großen Jugendklasse ein sg und hat sich prima präsentiert.
Danke an die Richterin und an Martina Schmalz für diese schöne Show in einer wunderschönen Umgebung!
02.09.2017SRA Paderborn, Richterin Liz Hallgarth, GB
Wir hatten einen schönen Tag in der herrlichen Umgebung von Schloss Neuhaus und präsentieren unsere CH Bradstons X- Quisite Confession (Wiete) in der Veteranenklasse und unsere Nachzucht Reeva vom Hühnerbusch in einer riesengroßen Jugendklasse.
Wiete belegte den 3. Platz, VDH CAC- Vet. Res.und LCD CAC Vet. Res.
Unsere junge Reeva belegte einen tollen 3. Platz in starker Konkurrenz
Vielen Dank an die Richterin sowie an Eugenie Burkhardt mit ihrem Team!
06.08.2017Nationale Rassehunde - Ausstellung, Richterin Beate Ting, D Joops italienische Tochter "Dolphingham Diamente Giallo" gewann die Gebrauchshundeklasse mit dem VDH -CH. Damit ist Mia nun Champion, herzlichen Glückwunsch an meine Freundinnen Evy Brady und Martina Schmalz, ich freue mich sehr mit euch zu diesem großartigen Erfolg dieser schönen, liebenswerten Jooptochter.
05.08.2017Internationale Rassehunde- Ausstellung Bremen 2017, Richter Ed Casey, UK Am Samstag startete Reeva zum erstenmal in einer sehr großen und gutenJugendklasse Hündinnen. Reeva bekam einen tollen Richterbericht mit einem vorzüglich.
25.06.2017DRC SRA Winsen - Luhe
Richter: Mr. Alessandra Zeppi, IT
Wir hatten einen schönen, wenn auch regnerischen Tag auf einer toll organisierten DRC Ausstellung Christin Wosar stellte unsere beiden Damen hervorragend aus! Danke liebe Tini:-)
CH Bradston's X-Quisite Confession erhielt den 1. Platz in der Veteranen Klasse, Vet CAC, Vet CAC VDH zusätzlich erhielt Wiete den Tagestitel Veteranensieger Niedersachsen und wurde Best Vet. :-D
Unsere junge Hündin Reeva vom Hühnerbusch bekam in einer sehr stark besetzen Jünstenklasse ein schönes vv 4 :-D
Herzlichen Dank an den Richter für das tolle Richten unserer Hunde und das das gesamte Team vom DRC!!! Danke an Britta Lantz für die tollen Bilder
11.07.2017

Showerfolg in Luhmühlen: Ninchen vom Hühnerbusch belegt bei der 1. DRC Schow & Work smuck un plietsch Gebrauchshundeklasse Hündinen einen Vorzüglich 1. Platz mit CAC

Wir freuen uns sehr mit Sven und Wiebke

08.06.2017
Im Urlaub erreichte uns die traurige Nachricht, dass Mats vom Hühnerbusch im Alter von nur 7 Jahren überraschend nach einer überstandenen OP verstorben ist.
Es tut uns so leid für die Familie, Mats war so ein toller liebenswerter Hund!!!
14.05.2017Wir hatten nach langer Pause ein schönes, sehr erfolgreiches Show- Wochenende auf der CACIB Neumünster ( Richter: Jan Roger Sauge) und in Hamburg, LCD SRA ( Richterin :Tanja Nordhues)
Unsere Hündin DT CH Bradston's X- Quisite Confession startete in Neumünster zum 1. Mal in der Veteranenklasse mit einem wunderschönen 1. Platz, Vet. VDH, Vet CAC und Bester Veteran Zusätzlich wurde Wiete Beste Hündin und BOS.
Unsere jungen Hündin ( Enkeltochter von Wiete ) wurde zum 1. Mal in der Jüngstenklasse präsentiert, VV 2.
Danke an das Ringteam um Martina Schmalz für die tolle Show sowie an den Richter für das faire Richten unserer Labrador Retriever!
Am Sonntag konnte Wiete ebenfalls in einer sehr gut besetzen Veteranklasse einen 1. Platz für sich gewinnen, wurde Vet. VDH,Vet CAC- LCD, Bester Veteran. Und noch ein weiterer großer Erfolg, Beste Hündin und ebenfalls BOS. Reeva vom Hühnerbusch bekam wie am Tag zuvor ebenfalls ein VV 2 Sie hat sich wunderbar im Ring präsentiert und ich bin sehr gespannt auf Ihre weitere Entwicklung.
Vielen Dank an Christin Wosar , du hast meine Hunde so toll präsentiert.:-) Ich bin sehr stolz auf euch.
Danke an die Richterin Tanja Nordhues für das tolle Richten und an Maneula Kucic mit ihrem Team für die gut organisierte Show bei schönem Sonnenschein!
18.04.2017

Wir haben so sehr mit Steffi gehofft...
und sind sehr traurig.

-------

Viel zu kurz bei uns, jedoch tiefe Spuren hinterlassen.
Cleo 28.10.16 - 15.04.17
Du wirst mein Leben lang neben mir laufen, dein Tod wird uns nicht trennen!
In Liebe, Steffi

01.04.2017Joops Tochter Lieselotte war zu Besuch im Hühnerbusch.
22.02.2017

Vielen Dank für den nachfolgenden Bericht von Fam. Frisch mit Karo:

Wie kann Glück und Zauber mit einem Vierbeiner nachvollziehbar beschrieben werden ?

Ganz einfach: mixe 17 Wochen „Alter“, fast 17 Kilogramm Gewicht und das 7-wöchige Zusammenleben mit einem Labrador Retriever aus dem Hühnerbusch! Du wirst morgens, jeden morgen, überschwänglich herzlich begrüßt; zuvor hat Karo über acht Stunden alleine geschlafen und sich dabei keine Störung der beiden Alfa-chen erlaubt, die seit einer Woche wieder gemeinsam das Bett teilen können. Das Miteinander ist „kultiviert“, denn unser Zuhause ist bis auf die neuen Utensilien für Karo (Schlafbox, Bettchen, etc.) fast unverändert: es scheint dem jungen Teenager rundum zu gefallen. Das Fressen wird manierlich zu sich genommen und das erst nach dem Wunsch nach einem guten Appetit. Kleidung wird ebenso nicht mehr angeknabbert wie zwei bis drei Holzbeine. Der Grad der Selbstbeschäftigung und die Freude, sich im Garten tummeln zu können, ist ebenso erstaunlich, wie sogenannte „Kopfspiele“, bei denen das Fresschen erst nach Lösung einer Aufgabe erreicht wird. Und Autofahren hat (endlich) etwas mit Hunde-Spa gemeinsam: Karo liebt den großen Raum unter der Heckklappe und träumt dort herrlich beschützt vor sich hin: kein Jaulen und sich Übergeben mehr, Dunkelheit und die kuschelige Decke sind für die Reise vollkommen ausreichend, herrlich und einfach. Und zu aller letzt: ein kleiner unscheinbarer Zaun hat bewirkt, dass Karo die Blumenbeete nicht mehr betritt und Schneeglöckchen, Christrosen, Winterlinge und spriessende Tulpenzwiebeln sich somit wie immer entwickeln können !


Glück und Zauber haben aber im echten Leben auch Schattenseiten, bzw. Weiterentwicklungspotential!

Ja, selbstredend bei uns auch. Zu nennen sind, dass es immer noch vorkommt, dass Karo beim täglichen Spaziergehen an der Leine zieht: ein Stoppen mit anschließendem Blickkontakt macht deutlich, dass hier noch Verbesserungspotential besteht. Der Grad der Ablenkung durch andere Hunde wird wohl erst mit dem Alter so richtig abnehmen; auf dem Weg dahin sind Leckerlies eine gute Hilfe. Und wichtigstes Vorhaben bis zum Sommer ist es, dass Karo frei laufen darf und kann, das heißt dass der „Rückruf“ zu 100 Prozent ebenso funktioniert wie die Aufforderung, bei Fuß zu bleiben. Und das Anlegen des Geschirrs sollte ohne die Mithilfe von Ringwurst möglich sein ! Und ganz wichtig: die Freude beim Besuch von Dritten muss ein wenig kontrollierter und gut vorbereitet erfolgen, denn die Zeremonie ist zuweilen noch „umwerfend“.

08.01.2017Gestern hat uns nun der letzte kleine Welpe, Renke v. Hühnerbusch - jetzt Elmar, verlassen. Für all unsere Welpen haben wir so tolle Familien gefunden, darüber freue ich mich wieder einmal sehr, so macht das abgeben der Welpen auch Freude! Alle Besitzer sind mit ihrem neuem Familienmitglied sehr zufrieden.
Bin nun sehr gespannt auf die weitere Entwicklung unserer kleinen R-chens....
Reeva, Winsen 2017
Wiete, Winsen 2017
Mats vom Hühnerbusch
Reeva in Neumünster
Wiete in Hamburg
Wiete ist BOS
Finale in Hamburg
Cleo
Cleo
Joop und Lieselotte
Rudi, ganz die Mama
Karo, Feb. 2017
Karo, Feb 2107